Modernste Technologien und Ausstattung auf höchstem Niveau bilden die Basis Ihrer Behandlung!

Der MAMMOMAT Revelation von Siemens ist ein Gerät neuester Bauart und in der Lage, mittels einer zusätzlichen Software (Tomosynthesefunktion) feinste Strukturunregelmäßigkeiten auch in dichtem Drüsengewebe in hoher Ortsauflösung zu detektieren. Aber auch bei der Erstellung konventioneller Aufnahmen (2 Projektionen/Brust) besticht dieses Gerät mit einer im Vergleich zu bisherigen Geräten deutlich niedrigeren Strahlendosis. Dies ist insbesondere bei der Brustkrebs-Früherkennung im Rahmen des Mammografie-Screening-Programms von elementarer Bedeutung, da hier ausschließlich asymptomatische Frauen untersucht werden.

Auch unter energetischen Gesichtspunkten erfüllt dieses Gerät alle Anforderungen und unterstützt mit einem deutlich geringeren Stromverbrauch das Erreichen der Klimaschutzziele.

Mit der Anschaffung und dem Einsatz dieses Gerätes unterstreicht das Institut für Radiologie seinen Anspruch auf technologische Führung und den größtmöglichen Schutz vor unnötiger Strahlenbelastung.

Unser Untersuchungsspektrum

1

Kernspintomografie (MRT)

Abklärung insbesonders neurologischer Fragestellungen, Gelenk- und Bandscheibendiagnostik
2

Computertomografie (CT)

Abklärung bei zum Beispiel Tumorverdacht, Schlaganfall & Bandscheibenschäden
3

Mammografie

Früherkennung (Screening), Diagnostik von Brustkrebs sowie Tumornachsorge
4

Digitales Röntgen

Abklärung unter anderem von Atemwegserkrankungen, Gelenk- und Rückenschmerzen
5

Ultraschall

Untersuchungen der weiblichen und männlichen Brust
Knochendichtemesseung_icon

Osteodensitometrie

Knochendichtemessungen bei zum Beispiel Altersosteoporose